DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/12/10/arminis-nikolaustag-im-stadion/

Arminis: Nikolaustag im Stadion

Zum letzten Heimspiel der Hinrunde herrschte auf allen Tribünen weihnachtliche Stimmung, Vorfreude auf das Fest und ganz viel Stolz auf Arminias Fußballjahr 2019. Lohmann hatte sich seine Nikolausmütze über die Hörner gezogen und überraschte 20.426 Zuschauer mit einem Schokoladengruß.

Auch die Arminis versüßten sich die Partie gegen den Karlsruher SC mit einem Schokonikolaus und verfolgten ein intensives Spiel. Am schönsten war jedoch Edmundssons Ausgleichtor in der Nachspielzeit. Der DSC holte einen Punkt – Fans und Mannschaft feierten die Herbstmeisterschaft. Armini Jannik verbrachte den Nikolaustag ebenfalls in der SchücoArena und erzählt hier von seinem aufregenden Stadionerlebnis:

“Der 06. Dezember ist ja so schon aufregend, denn an diesem Tag kommt der Nikolaus. Und dann gab es noch zwei weitere Highlights an diesem Tag für mich. Da war zum einen die Geburtstagsfeier meines Freundes John im Stadion und zum anderen das Einlaufen mit Arminia. Der Geburtstag wurde in der Panorama-Box über der Westtribüne gefeiert, wo bei unserer Ankunft bereits die Einlauftrikots lagen, denn nicht nur ich durfte einlaufen, sondern auch meine beiden Freunde John und Julian, die ebenfalls Arminis sind.

Im Spielertunnel angekommen, durften wir uns auf die Seite von Arminia stellen. Ich war gespannt, welcher Spieler neben mir stehen bleibt. Gehofft hatte ich auf Tom Schütz, denn mit ihm wollte ich schon immer mal einlaufen. Dann ging es los, die Spieler betraten nacheinander den Spielertunnel, kamen die Treppen herunter zu uns, die Spannung stieg ins Unermessliche – dann blieb Nils Seufert neben mir stehen, ich freut mich sehr! Ein paar Sekunden später standen wir auch schon auf dem Rasen, die Lichter leuchteten und die Fans sangen die Arminia-Hymne. Kurzum: Es herrschte eine super Stimmung. Nachdem wir die Zuschauer begrüßt hatten, flitzten wir los und überließen den Spielern den Rasen. Wir hofften auf den Sieg und drückten oben in der Panorama-Box unseren Jungs die Daumen. Danke Arminia für dieses super tolle Spiel.”

 

Steckbrief unseres Nachwuchsreporters

Name:
Jannik Schöne

Alter:
9 Jahre

Bei den Arminis seit:
April 2015

Lieblingsspieler:
Tom Schütz

Mir gefällt an den Arminis…
…dass sie so viel unternehmen wie zum Beispiel der Besuch von Heim- und Auswärtsspielen, das Sommerfest sowie die Weihnachtsfeier mit Kinobesuch.