DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/01/14/nachbarschaftsduell-in-spanien/

Nachbarschaftsduell in Spanien

Ein Nachbarschaftsduell der anderen Sorte steht am Mittwoch für den DSC Arminia Bielefeld im spanischen Trainingslager an. Denn mit dem ungarischen Rekordmeister Ferencvaros Budapest trifft die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Neuhaus auf den Club, der in Benidorm direkt auf dem Nebenplatz trainiert. Allerdings wird die Partie um 15:00 Uhr nicht im Stadion der Stadt, sondern im etwa acht Kilometer entfernten La Nucia im Estadio Olimpico Camilo Cano ausgetragen.

Das Duell mit dem ungarischen Titelverteidiger, aktuellen Tabellenführer und UEFA League-Teilnehmer (knappes Aus in der Gruppenphase) ist für den DSC Arminia das zweite von drei Testspielen im Rahmen der Vorbereitung auf die Zweitliga-Restrunde.

Für einen Arminen ist die Partie gegen Ferencvaros aus anderen Gründen eine ganz spezielle. Agoston Kiss, das 18-jährige Torwart-Talent in den DSC-Reihen, ist in der ungarischen Hauptstadt geboren. “Ferencvaros ist ein Top-Verein und in Ungarn so etwa wie Bayern München. Ich freue mich sehr auf dieses Spiel”, so der junge Schlussmann, der in Benidorm zusammen mit Stefan Ortega Moreno, Philipp Klewin und Oscar Linnér von Torwart-Trainer Marco Kostmann in schweißtreibenden Einheiten bestens auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet wird.