DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/01/18/43-gelungener-abschluss-in-spanien/

4:3! Gelungener Abschluss in Spanien

Gelungener Abschluss! Mit einem verdienten 4:3-Erfolg gegen den Zweitliga-Rivalen FC St. Pauli im XXL-Test (2 x 60 min) beendete der DSC Arminia Bielefeld sportlich positiv das Trainingslager in Spanien. Keanu Staude (64./120.), Fabian Klos (46.) und Florian Hartherz (29.) trafen für den Deutsche Sportclub in Oliva Nova. Am Sonntag reisen die „Blauen“ am Nachmittag zurück nach Deutschland.

Gegen die Hamburger war die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Neuhaus von Beginn an konzentriert, konsequent und spielbestimmend. Jonathan Clauss (2./23.), Marcel Hartel (12.) und Andreas Voglsammer (19./20.) vergaben Chancen auf die Führung, die nach knapp 30 Minuten dann Hartherz besorgte: das verdiente 1:0 (29.). Nach dem ersten Seitentausch legte Kapitän Klos nach einem langen Ball von Amos Pieper das 2:0 (46.) nach, ehe St. Pauli elf Minuten später durch Viktor Gyökeres zum 1:2-Anschlusstreffer kam (57.).

Nach dem erneuten Seitentausch – und bei beiden Teams gab es einen Kompletttausch des spielenden Personals – erwischte erneut der DSC den besseren Start und erhöhte durch Staude auf 3:1 (64.). Doch die Hanseaten schlugen durch einen Doppelpack von Ryo Miyaichi (68./81.) zurück und kamen zum 3:3-Ausgleich. In der Folge blieb es eine umkämpfte Partie mit Vorteilen und Chancen für den DSC, der sich in allerletzter Sekunde belohnte: Flanke von Jomaine Consbruch, Schuss von Keanu Staude: 4:3 (120.)! Sofort danach pfiff der spanische Unparteiische ab.

DSC Arminia 1. Hz: Ortega Moreno – Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz – Prietl – Yabo, Hartel – Clauss, Klos, Voglsammer

DSC Arminia 2. Hz: Linner – Weihrauch, Kunze, Salger, Lucoqui – Schütz (79. El Ouahmi) – Consbruch, Edmundsson – Soukou, Müller, Staude