DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/02/05/arminis-programmieren-mit-der-handwerkskammer/

Arminis: Programmieren mit der Handwerkskammer

In der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld bekamen 15 junge Arminia-Fans einen Einblick in das Berufsfeld der Elektrotechnik. Nach kurzer Anleitung programmierten die Arminis selbständig verschiedene Schaltungen.

Jede Saison wählen die Bundesliga Kids-Clubs ein gemeinsames Jahresthema mit dem sich die jungen Fußballfans intensiv beschäftigen. In der aktuell laufenden Saison heißt das übergreifende Thema “Digitale Welten”. Auch die Arminis erforschen in dieser Saison Vor- und Nachteile der digitalen Welt. In der Hinrunde absolvierten sie ein FIFA-Turnier, besuchten einen Workshop gegen Cybermobbing und erweckten an der Universität Bielefeld Roboter zum Leben.

Den Start in der Rückrunde machte ein Besuch in der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld. Im neuen Gebäude in der Nähe des Hauptbahnhofes, gab Fachmann Johannes Tasche einen Einblick in die Elektrotechnik. In Zweiergruppen programmierten die Arminis verschieden Schaltungen am Computer, die z.B. für Rollläden genutzt werden. Sie lernten sowohl UND- als auch ODER-Schaltungen und Verzögerungsschaltungen kennen. Diese Zeitschaltuhren sind individuell einstellbar, um z.B. Smart Homes zu steuern. Innerhalb von zwei Stunden lernten die acht- bis 14-Jährigen erste Grundlage kennen und konnten so u.a. bestimmte Lichtfolgen programmieren. Elektrotechnik als Berufswunsch? “Eine gute Idee”, fanden die Arminis und kommen gerne wieder auf einen Besuch in die Handwerksammer.