DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/02/24/arminis-mit-den-drachen-aufs-eis/

Arminis: Mit den Drachen aufs Eis

In der Kategorie “live dabei” besuchen die Arminis zusammen mit ihren Familien andere Sportarten in unserer Region. Am Freitag stand Eishockey in Herford auf dem Programm und der Ausflug hatte sich mehr als gelohnt!

Vor der Saisonrekordkulisse von 947 Zuschauern spielten die Herforder Ice Dragons an einem Freitagabend gegen die ERV Dinslaken Kobras – mit dabei 130 Arminen. In der Regionalliga West ging es bei der Begegnung des letzten PrePlayOff-Heimspiels des Herforder Eishockey Vereins (HEV) noch um etwas: die Ice Dragons konnten mit einem Sieg Platz drei in der Tabelle verteidigen und damit eine bessere Ausgangslage für die PlayOffs haben. Vor dem Anpfiff versammelte sich die schwarz-weiß-blaue Gruppe in die Kurve hinter der Heimbank. Von dort aus hatte man einen sehr guten Blick auf das Geschehen. Als zusätzlicher stierischer Ehrengast war Lohmann auch mit von der Partie. Dieser drehte gemeinsam mit Joshi, dem Maskottchen des HEVs, seine Runden und begrüßte die Fans.

Anschließend sahen die Zuschauer eine spannende Partie, in der die Kobras aus Dinslaken das erste Drittel mit 3:1 für sich entschieden. Das sollten allerdings die einzigen Tore des Abends für die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet sein. In den beiden weiteren Dritteln drehten die Herforder nämlich auf und gewannen das Spiel letztlich deutlich mit 6:3. Als krönenden Abschluss eines aufregenden Abends durften die Arminis mit den anderen Zuschauern noch aufs Eis und sogar ein Gruppenfoto mit den Spielern der Ice Dragons, Joshi und Lohmann machen. In bester Stimmung und mit einem tollen Erlebnis ging es für die Arminen anschließend nach Hause. Für einige Arminen wird es sicherlich nicht das letzte Mal in der Eishalle Herford gewesen sein. Vielen Dank an das gesamte Team vom HEV für die großartige Möglichkeit und den reibungslosen Ablauf! Für die PlayOffs wünschen wir euch viel Erfolg!