DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/03/06/u19-und-u17-wollen-erneut-punkten/

U19 und U17 wollen erneut punkten

Arminias Nachwuchsmannschaften befinden sich durch die Ergebnisse der Vorwoche wieder im Aufwind. An diesem Wochenende reisen die U19 und die U17 jeweils zu Auswärtsspielen, wo die nächsten schweren Aufgaben bevorstehen. Die Trainer beider Teams sind dennoch guter Dinge, erneut Zählbares mitnehmen zu können.

A-Junioren-Bundesliga West: VfL Bochum – DSC

(Samstag 07. März, 13:00 Uhr, Kunstrasenplatz Hiltroper Str. 240, 44807 Bochum)

Nach dem 6:3-Erfolg gegen Aachen geht die U19 “mit viel Selbstvertrauen” in die Partie gegen Bochum, wie Trainer Marcel Drobe berichtet: “Wir wissen, dass wir wieder Tore schießen können. Allerdings wird das ein ganz anderes Spiel. Bochum hat gerne den Ball, beide Teams werden sich um den Ballbesitz streiten. Deshalb erwarte ich ein Spiel auf Augenhöhe.” Unter der Woche bereiteten seine Schützlinge sich an vier aufeinanderfolgenden Trainingstagen auf die Auswärtsaufgabe beim VfL vor. Neben Lukas Ayyildiz fehlt auch Sebastian Müller verletzt, zudem muss Drobe auf Bjarne Pudel (10. Gelbe Karte) und Dominik Movskin (Rote Karte) verzichten: “Diese vier wichtigen Spieler müssen wir erstmal ersetzen. Aber es ist auch eine gute Chance für die anderen Jungs, die gut im Training gearbeitet haben, sich jetzt zu zeigen.” Obwohl der Abstand auf die Abstiegsplätze mittlerweile zwölf Punkte beträgt, sei das Thema innerhalb der Mannschaft noch nicht durch: “Das haben wir so lange noch im Hinterkopf, bis es rechnerisch nicht mehr möglich ist”, erklärte Marcel Drobe.

B-Junioren-Bundesliga West: Borussia Mönchengladbach – DSC

(Sonntag 08. März, 13:00 Uhr, Fohlenplatz am Borussia-Park (Platz 10), Hennes-Weisweiler-Allee 1, 41179 Mönchengladbach)

Auch die U17 möchte an die gute Leistung aus dem 1:1 gegen den VfL Bochum anschließen. “In der Mannschaft herrscht eine gute Stimmung. Wir haben letzte Woche gezeigt, dass wir mutig und selbstbewusst auftreten können und wollen das auch jetzt in Mönchengladbach wieder machen”, sagte Trainer Arsenije Klisuric. Bei den Fohlen, die auf dem dritten Platz der Bundesliga stehen, erwartet er keine leichte Partie: “Gladbach ist eine sehr spielstarke Mannschaft und insgesamt eins der besten Teams der Liga. Ich hoffe, dass wir von Anfang an gut ins Spiel reinkommen. Wir müssen den Gegner früh unter Druck setzen und schnell umschalten, um mithalten zu können. Wir haben sie natürlich analysiert und ich habe den Jungs schon einige Anweisungen mitgegeben, mit denen wir die Borussen möglicherweise überraschen können.” Ein erneuter Punkterfolg wäre für die U17 enorm wichtig im Abstiegskampf. Nach dem positiven Ergebnis der Vorwoche hatte die Mannschaft eine gute Trainingswoche mit “viel Dynamik” und möchte den Schwung mit ins Auswärtsspiel bei der Borussia mitnehmen.