DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/03/11/wir-stehen-zusammen/

Wir stehen zusammen!

Der DSC Arminia Bielefeld muss sein Heimspiel gegen den VfL Osnabrück am Freitagabend (18:30 Uhr) aufrgund einer Verfügung der Stadt Bielefeld unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden lassen. Trotzdem möchten wir unseren Fans die Möglichkeit geben, unsere Mannschaft trotz der schwierigen und ungewohnten Situation so gut es geht zu unterstützen. Wie das geht, erklären wir hier.

Es ist für alle ein unbekanntes und unschönes Szenario, denn wir hatten uns alle auf eine ausverkaufte SchücoArena und einen weiteren Feiertag in unserem geliebten Stadion gefreut. Trotz alledem müssen wir uns der Situation stellen – auch in Krisenzeiten halten wir zusammen und lassen uns nicht unterkriegen. Damit unsere Mannschaft am Freitag alle Kräfte bündelt und ein gutes Spiel abliefert, seid ihr – auch wenn ihr nicht vor Ort sein könnt – mehr denn je gefragt.

Lasst unserer Mannschaft Nachrichten zukommen – dies könnt ihr in Form von Fotos, Videos, Sprachnachrichten oder auch Texten tun! Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Unser Plan sieht vor, dass wir am Spieltag selber in der SchücoArena ausgewählte Botschaften über unsere Stadionleinwände und die Banden laufen lassen. Im Anschluss an die Partie gegen unsere Nachbarn aus Osnabrück werden wir zudem einige eurer Nachrichten auf unseren SocialMedia-Kanälen spielen und euch damit zeigen, wie ihr uns unterstützt habt!

Und eins, das hat unser Geschäftsführer Markus Rejek im aktuellen Arminia-Podcast sehr gut und deutlich formuliert, ist trotz der ganzen Situation klar: “Uns tut das für die Fans unglaublich leid, gerade jetzt in dieser sportlichen Situation wäre es ein anderer Feiertag in der SchücoArena geworden.” Dennoch gilt es, das Beste daraus zu machen, damit am Ende auch wieder mit Fug und Recht behauptet werden kann: “Niemand erobert den Teutoburger Wald!”

Schickt uns eure Ideen bis Donnerstag, 17 Uhr, an spieltach@arminia.de! Die Videos sollten eine Dauer von max. 20 Sekunden nicht überschreiten.