DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/03/30/efootball-turnier-der-dfl-arminia-unterliegt-ksv/

eFootball-Turnier der DFL: Arminia unterliegt KSV

Bei der erstmalig ausgetragenen “Bundesliga Home Challenge” traf der DSC in Person von Andreas Voglsammer und Marcel Hartel am vergangenen Wochenende auf Holstein Kiel. Trotz guter Leistung mussten die beiden Profis am Ende in eine knappe Niederlage einwilligen (0:6, 4:2).

Im ersten Spiel des Tages traf Andreas “Vogi” Voglsammer auf Kiels eSportler Bennett “rohwaedder” Rohwedder. Früh lief Voglsammer einem 0:2-Rückstand hinterher. Im Anschluss wurde er defensiv wieder stabiler und kam gegen einen stark aufspielenden Gegner sogar zu Möglichkeiten. Kurz vor der Pause fiel dennoch das 3:0 für “rohwaedder”. Auch im zweiten Abschnitt zeigte unsere Nummer 21 mehrmals sein Können, war bei seinen Chancen jedoch nicht kaltschnäuzig genug. Ganz anders sein Kontrahent, der effizient blieb und am Ende die Partie mehr oder weniger standesgemäß mit 6:0 für sich entscheiden konnte. Trotz allem darf an dieser Stelle natürlich nicht vergessen werden, dass “rohwaedder” eSportler der virtuellen Bundesliga ist.

Anschließend übernahm Marcel Hartel den Controller und traf im zweiten Spiel des Tages auf Dominik Schmidt, der für die Profimannschaft der KSV als Innenverteidiger aufläuft. In einem kurzweiligen Duell konnte sich Hartel gegen Schmidt mit 4:2 durchsetzen – ähnlich wie Voglsammer lag Arminias Nummer 30 schnell hinten, doch bis zur Pause konnte er den 0:1-Rückstand in ein 2:1 verwandeln. Im zweiten Abschnitt schlug der insgesamt spielbestimmende “Cello” dann noch zweimal zu und konnte durch den 4:2-Erfolg die drei Punkte für den DSC holen – das Besondere an seinem Sieg? Drei seiner vier Tore schoss Hartel mit dem “virtuellen Voglsammer”.

Es war auf jeden Fall eine sehr coole Sache und hat echt Spaß gemacht. Der 4:2-Sieg hat gut getan, zumal Dominik Schmidt ein starker Gegner war. Wie auch im echten Leben ist “Vogi” bei FIFA extrem torgefährlich – schön, dass ich mit ihm drei Treffer erzielen konnte. Nächste Woche greifen wir wieder an!
Marcel Hartel

Am kommenden Wochenende werden “Vogi” und “Cello” im Rahmen der Bundesliga Home Challenge, an der insgesamt 26 Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga teilnehmen, wieder zum Controller greifen. Wann und gegen wen die beiden spielen, wird diese Woche noch ausgelost. Wir halten euch auf unseren Kanälen selbstverständlich auf dem Laufenden und werden auch am kommenden Wochenende die Partien der beiden wieder live auf YouTube streamen. Bereits das Spiel gegen die KSV verfolgten insgesamt gut 7.400 Menschen.

Hier könnt ihr euch die Partie nochmal re-live mit den Kommentatoren Jannis “Ziro” Hallmann und Sebastian Wiese auf unserem Kanal anschauen!