DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/04/03/bundesliga-home-challenge-der-dfl-dsc-muss-gegen-frankfurt-ran/

Virtuelles Turnier der DFL: DSC muss gegen Frankfurt ran

Am Sonntag geht es für Andreas Voglsammer und Marcel Hartel beim eFootball-Turnier der DFL gegen Eintracht Frankfurt. Nachdem “Vogi” und “Cello” am vergangenen Spieltag trotz guter Leistung in eine 4:8-Niederlage gegen KSV Holstein einwilligen mussten, wollen es die beiden gegen die Hessen nun besser machen.

Im Rahmen des zweiten Spieltages der “Bundesliga Home Challenge” (PlayStation4, FIFA 20) trifft der DSC am Sonntag ab 16:20 Uhr auf Eintracht Frankfurt. In der ersten Partie bekommt es Andreas Voglsammer mit Frankfurts eSportler Andreas “Andy” Grube zu tun. Der ist bei Arminia kein ganz Unbekannter, traf er in der abgelaufenen eSport-Saison auf den DSC-eSportler “Ignite” und verlor seine Einzelpartie mit 3:4. Danach, also circa gegen 16:50 Uhr, kommt es zur Begegnung zwischen Marcel “Cello” Hartel und SGE-Profi Nils Stendera.

Kein allzu leichtes Unterfangen, schließlich siegten die Frankfurter am ersten Spieltag der Bundesliga Home Challenge mit 8:2 gegen Dynamo Dresden (Baris Atik und Marco Terrazzino), während der DSC in zwei spannenden Partien der KSV Holstein mit 4:8 unterlag.

Am Samstag und Sonntag (2. Spieltag) nehmen insgesamt 29 Vereine aus der Bundes- und zweiten Bundesliga teil. Ein besonderes Highlight dürfte wohl auch die Partie von Borussia Mönchengladbach (Samstag, 21:20 Uhr) sein. Warum? Sie treffen auf das Schiedsrichter-Team um Deniz Aytekin und Daniel Schlager.

Gespielt wird FIFA 20 von EA Sports auf der PlayStation4. Da die Partien im online-Modus ausgetragen werden, werden die Teilnehmer ihre Spiele von zuhause aus absolvieren. Im “85er-Modus” der Fußballsimulation verfügen alle Teams über dieselbe Spielstärke, sodass alle Mannschaften unter gleichen Bedingungen spielen – eine Partie dauert rund 25 Minuten.

Ihr möchtet “Cello” und “Vogi” virtuell unterstützen und die Jungs spielen sehen? Kein Problem! Ab 16:20 Uhr beginnen wir mit dem Live-Stream auf unserem Youtube-Kanal (ArminiaClubTV). Kommentiert werden die Partien einmal mehr von Jannis “Ziro” Hallmann und Sebastian Wiese. Wir freuen uns über eure (virtuelle) Unterstützung!