DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/04/06/bundesliga-home-challenge-dsc-gewinnt-gegen-eintracht-frankfurt/

Bundesliga Home Challenge: DSC gewinnt gegen Eintracht Frankfurt

In der zweiten Runde der von der DFL veranstalteten Bundesliga Home Challenge konnte das Duo Andreas Voglsammer/Marcel Hartel den ersten Sieg für den DSC einfahren. Gegen Eintracht Frankfurt hieß es am Ende 8:7.

Andreas Voglsammer bekam es im ersten Spiel des Tages mit Frankfurt eSportler Andreas “ANDY” Gube zu tun. Wie schon bei seinem letzten Spiel (erste Runde der Bundesliga Home Challenge) gegen Kiels eSportler hielt unsere Nummer 21 richtig gut mit, musste sich aber vor allen Dingen der Effizienz des Gegners geschlagen geben. Dabei konnte “Vogi” mit dem virtuellen Voglsammer kurz vor der Halbzeit sogar einen Treffer erzielen und auf 1:2 verkürzen, doch Gube sorgte mit einem weiteren Tor direkt im Anschluss für eine 3:1-Pausenführung. Diese konnte “ANDY” im zweiten Abschnitt auf 6:1 ausbauen.

Im zweiten Spiel des Tages griff Marcel Hartel dann zum Controller und schaffte es, die Niederlage Voglsammers wettzumachen. Dank eines 7:1-Erfolgs über Frankfurts Profi Nils Stendera konnte der DSC die Begegnung gegen die SGE am Ende mit 8:7 gewinnen – sechs seiner sieben Tore schoss Hartel übrigens mit dem virtuellen Fabian Klos.

29 der 36 Profiklubs aus der 1. und 2. Bundesliga waren am zweiten Wochenende der Home Challenge vertreten, das Schiedsrichter-Duo Deniz Aytekin und Daniel Schlager komplettierte das Teilnehmerfeld. Pro Team ist mindestens ein Lizenzspieler und “eine Person aus dem entsprechenden Klub oder dessen Umfeld” am Start. Auch am kommenden Wochenende greift der DSC im Rahmen der Bundesliga Home Challenge wieder zum Controller – dann werden zwei andere Spieler ihr Können unter Beweis stellen. Gegen wen es geht, steht momentan noch nicht fest – ihr erfahrt es aber natürlich als erstes auf unseren Kanälen!

Die Begegnung zwischen Arminia und Eintracht Frankfurt könnt ihr euch auf unserem Youtube-Kanal nochmal bequem im re-live anschauen.