DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/04/10/bundesliga-home-challenge-staude-und-pieper-uebernehmen/

Bundesliga Home Challenge: Staude und Pieper übernehmen

In der dritten Runde der von der DFL organisierten Bundesliga Home Challenge wechselt der DSC erstmals das Personal. Nachdem in den ersten beiden Runden Andreas Voglsammer und Marcel Hartel für Arminia an den Start gingen, nehmen nun Amos Pieper und Keanu Staude die Controller in die Hand. Sie treffen am Samstag (18:50 Uhr) auf den SSV Jahn Regensburg.

Dabei bekommt es Keanu Staude in der ersten Partie mit Tom Baack zu tun, während es Amos Pieper im zweiten Duell des Tages mit Federico Palacios zu tun bekommt. Beide SSV-Akteure sind Spieler der Profimannschaft. Am ersten Spieltag unterlag der SSV dem 1. FC Union Berlin mit 1:5 und am zweiten Spieltag mussten sich die Regensburger ebenfalls mit 1:5 dem VfB Stuttgart geschlagen geben.

Sowohl Amos Pieper als auch Keanu Staude haben sich unter der Woche Tipps von “Vogi” und Marcel “Cello” Hartel geholt, die in den ersten beiden Partien der Bundesliga Home Challenge (gegen Holstein Kiel und Eintracht Frankfurt) für Arminia spielten. Das Besondere an der Challenge ist, dass im ungewohnten 85er-Modus gespielt wird, bei dem alle virtuellen Spieler die gleiche Gesamtstärke besitzen – so ist von Anfang an eine Chancengleichheit gegeben. Durch die Erfahrung der ersten beiden Spieltage konnten Voglsammer und Hartel den beiden – nun übernehmenden – Protagonisten wichtige Infos mit auf den Weg geben was Aufstellung, Taktik und andere kleine Details angeht.

Ob sich diese Wissensvermittlung auszahlt, wird am Samstag (ab 18:50 Uhr) zu sehen sein. Wir werden das Spiel gegen den SSV Jahn Regensburg wie gewohnt live für euch auf unserem YouTube-Kanal übertragen. Wie schon in den beiden Vorwochen werden die Spiele von Jannis “Ziro” Hallmann moderiert – ihm assistiert SocialMedia-Redakteur Christian Roselius.

Wir freuen uns einmal mehr über eure (virtuelle) Unterstützung!