DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/06/28/daten-fakten-dsc-1-fc-heidenheim/

Daten & Fakten: DSC – 1.FC Heidenheim

Während der DSC am letzten Spieltag dieser Spielzeit noch einmal die Meisterschaft genießen und noch ein paar Vereinsrekorde brechen kann, geht es für die Gäste von der Ostalb noch um den Bundesligaaufstieg. Wir haben alle Daten und Fakten zum vorerst letzten Zweitligaspiel des DSC.

13 Duelle gab es zwischen dem DSC und dem 1.FC Heidenheim bislang. Dabei konnte Arminia nur zwei Spiele gewinnen, sechs Spiele endeten unentschieden und fünfmal gewann der FCH. Fünf der letzten sechs Duelle endeten dabei unentschieden, wie auch das Hinspiel in Heidenheim im Dezember (0:0). Während Arminia die Spielzeit zum vierten Mal in der Vereinshistorie als Zweitligameister beenden wird, wird der 1.FC Heidenheim unabhängig vom Saisonausgang die beste Spielzeit der Vereinshistorie hinlegen.

Um Relegationsrang drei aus eigener Kraft zu sichern, muss Heidenheim in Bielefeld gewinnen. Heidenheim steht ausgerechnet vor dem letzten Spieltag erstmals in einer Zweitliga-Rückrunde unter den Top3 der Tabelle. Arminia ist allerdings die einzige Zweitligamannschaft, die 2020 ungeschlagen ist. Außerdem hat Arminia in den letzten sieben Zweitligasaisons nicht am letzten Spieltag verloren. Die letzte Niederlage resultierte ausgerechnet aus dem Jahr 2004, wo Arminia letztmals in die Bundesliga aufstieg und am letzten Spieltag ebenfalls keinen Druck mehr hatte. Heidenheim spielt das erste Mal in seiner Zweitligahistorie am letzten Spieltag auswärts. In den vergangenen fünf Jahren fielen bei Partien mit Heidenheimer Beteiligung am letzten Spieltag durchschnittlich vier Treffer.

Für Arminia geht es am letzten Spieltag immerhin noch um einige Rekorde: Sollte der DSC am letzten Spieltag gewinnen, hätte man 68 Punkte – das wäre neuer Vereinsrekord für die 2.Bundesliga. Sollte Arminia nicht verlieren, hätte man den Rekord von Hertha BSC, mit nur zwei Saisonniederlagen eine Spielzeit in der 2.Bundesliga zu beenden, eingestellt. Auch die bisher erst 30 kassierten Gegentore sind bislang Vereinsrekord. Der liegt bei 32, könnte also selbst bei einem Gegentor am Sonntag noch aufgestellt werden.

Heidenheim ist auswärts besonders schwach: In den bisherigen 16 Auswärtsspielen gelangen dem FCH nur 13 Tore, in den letzten fünf Auswärtsspielen erzielten die Heidenheimer sogar nur einen einzigen Treffer und sind demnach auch seit fünf Spielen in der Fremde sieglos. In den vergangenen 13 Auswärtsspielen erzielte die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt nie mehr als ein Tor. Arminia ist in der SchücoArena in diesem Kalenderjahr eine echte Heimmacht: In den acht Heimspielen 2020 gewann Arminia sechsmal ohne Gegentor, die anderen beiden Partie endeten 1:1.

Gemeinsam mit unserem Exklusivpartner XTiP präsentieren wir euch jede Woche die Quote des Tages. Arminia blieb in sechs von acht Heimspielen 2020 ohne Gegentor und gewann alle diese Spiele. Heidenheim hat in den letzten fünf Auswärtsspielen nur einen Treffer erzielt. Arminia gewinnt ohne Gegentor? Für diesen Tipp gibt es von XTiP eine 6.10er Quote!