DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/09/07/tag-der-demokratie-fuer-schuelerinnen-und-schueler-in-der-schuecoarena/

Tag der Demokratie für Schülerinnen und Schüler in der SchücoArena

Im Krombacher Stammtisch der SchücoArena fand unter der Woche ein Seminar statt, der interessierten Bielefelder Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit gab, sich mit Werten der Demokratie für das Gemeinwesen auseinanderzusetzen.

Die BezirksschülerInnenvertretung Bielefeld vertritt die Interessen der rund 44.000 Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen in Bielefeld gegenüber Politik und Öffentlichkeit und veranstaltete am am 01. September einen Tag der Demokratie.

Am Vormittag wurden dafür diverse Seminare im Bereich Politik, Sport und Kultur in ganz Bielefeld rund um das Thema Demokratie angeboten. Hier war Raum und Zeit sich ausführlich mit Demokratiehandeln in schulischen und außerschulischen Zusammenhängen auseinanderzusetzen. Und auch in den Lokalitäten des DSC Arminia Bielefeld wurde fleißig diskutiert und sich ausgetauscht.

Im Krombacher Stammtisch der SchücoArena bot der Bundeligist ein mehrstündiges Seminar für 20 Schüler*innen zum Thema FußballvereinT – Demokratie, Vielfalt und Antidiskriminierung an. Hier wurden durch die Präventionsbeauftragte des NLZ und die Abteilung Fußballkultur und Soziales unter anderem folgende Fragen behandelt:

  • Wie wichtig ist eine Demokratie für das Vereinsleben?
  • Inwiefern benötigt der Profifußball ehrenamtliche Helfer*innen?
  • Welche Folgen hat Diskriminierung auf die Gemeinschaft im Verein?

So waren die Schüler*innen insbesondere sehr überrascht, welche gesellschaftliche Verantwortung ein Verein übernimmt und welche Berufsfelder ein Club zu bieten hat – weit mehr als “nur” das Berufsfeld des Profifußballers. Im Anschluss an die Seminare fand eine Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidat*innen der Kommunalwahlen statt.