DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/09/08/pieper-mit-deutscher-u21-gegen-belgien/

Pieper mit deutscher U21 gegen Belgien

Am Dienstagnachmittag (16 Uhr) trifft die deutsche U21-Nationalmannschaft auf Belgien. Wieder mit dabei ist Armine Amos Pieper, der mit der U21 einen großen Schritt Richtung EM machen könnte.

Vier Spieltage sind in der Gruppe 9 gespielt und nach der Hälfte der Spiele steht die von Stefan Kuntz trainierte deutsche Nationalmannschaft an der Tabellenspitze – zwei Punkte vor dem wohl stärksten Widersacher im Rennen um Platz eins, Belgien. Nachdem Amos Pieper beim 4:1-Sieg gegen Moldau am Donnerstag sein Debüt gefeiert hatte und mit fast 50% zum Spieler des Spiels gewählt wurde, dürfte die Aufgabe gegen den belgischen Nachwuchs an diesem Dienstagnachmittag ein deutliches Stück schwieriger werden.

So hoch die Hürde gegen starke Belgier auch sein mag, dürfte eine Statistik den Mannen von Ex-Armine Kuntz besonders Hoffnung machen: Seit Oktober 2017 hat der deutsche U21-Nachwuchs keins seiner letzten neun Auswärtsspiele verloren. In den mittlerweile fast drei Jahren gab es sieben Siege und zwei Remis in der Fremde.

Wir drücken Amos und der deutschen U21-Nationalmannschaft aus der Ferne die Daumen!

Anstoß des Duells ist um 16 Uhr, gespielt wird im King Power at Den Dreef Stadion in Heverlee. Das Spiel kann auf ProSiebenMaxx live verfolgt werden.

Auch Basti Müller ist die Tage im Nationalmannschaft-Einsatz. So wurde der 19-Jährige am Montag beim Testspiel (0:0) gegen die dänische Auswahl in der 62. Minute eingewechselt und brachte sich in der knappen halben Stunde gut ein.