DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/09/16/panini-sticker-fuer-bethel/

Panini-Sticker für Bethel

Vor kurzem stellten wir im Fanshop der SchücoArena eine Box auf, um doppelte Panini-Sticker für die Bewohner Bethels zu sammeln. Am heutigen Mittwoch brachten wir die prallgefüllte Stickerkiste in der Neuen Schmiede in Bethel vorbei, um dort die Lücken im Panini-Album zu vervollständigen.

Für die Bewohner Bethels bedeutet das Panini-Album zum 115-jährigen Arminia-Geburtstag sehr viel, nicht nur wegen der Beschäftigung des Einklebens und des Tauschens, sondern auch wegen der Entdeckung der Geschichte des DSC Arminia Bielefeld. „Ich selbst dachte, ein Armine zu sein, der schon alles über seinen Verein weiß, habe aber noch viel dazu gelernt“, erklärte Reinhard Bücker, Chef der Neuen Schmiede in Bethel. Für die Arminen in Bethel war es praktisch, dass der Umgang mit den Stickern einfach zu händeln  war, sodass jeder daran teilnehmen könne, so Friederike Gerdes, Reiseleiterin der Neuen Schmiede in Bethel. Insgesamt konnten grob geschätzt über 5.000 Panini-Sticker in Bethel abgeliefert werden.

Die Idee vom Sticker-Album war für viele Fans eine tolle Abwechslung, um wieder Normalität in den Fußball-Alltag zu bringen, es hat viele Arminen – so auch die Bewohner Bethels und die Besucher der Neuen Schmiede in Bethel – mit dem Verein und mit anderen Arminen verbunden, und das trotz Corona-Pause. So wird es auch die kommenden Tage und Wochen in der Neuen Schmiede sein, wenn die zahlreichen Sticker ihren Weg in die Panini-Alben der fleissigen Sammler finden.

Der DSC Arminia Bielefeld wünscht viel Spaß beim Einkleben und bedankt sich bei den zahlreichen Sticker-Spendern!