DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/09/18/miniatur-sparrenburg-fuer-die-miniarminis/

Miniatur-Sparrenburg für die miniArminis

Die miniArminis übten sich im Upcycling – bei ihrem Bastelnachmittag in der SchücoArena wurde eine ausgediente Verpackung zur individuellen Sparrenburg-Spardose.

Am 30. Oktober ist wieder Weltspartag und die miniArminis sind nun bestens vorbereitet: Beim gemeinsamen Bastelnachmittag im Stadion fertigten sie ihre eigene Spardose an. Nicht irgendeine Spardose, sondern eine Miniaturausgabe der Bielefelder Sparrenburg. Für ihr Projekt nutzten sie eine ausgediente Sportartikelverpackung, die ansonsten im Abfall gelandet wäre. Diese Form der Wiederverwertung wird auch Upcycling genannt, wenn Abfallprodukte aufgewertet werden und eine neue Bedeutung bekommen.

Im großen VIP-Raum, dem Krombacher Stammtisch, schnippelten, klebten und malten die 4-7-jährigen Vereinsmitglieder für ihren Burgbau. Hier war der Fantasie keine Grenzen gesetzt und so entstanden auch grüne, pinke und rote Sparrenburgen. Verziert wurden die kleinen Kunstwerke mit Fahnen, Arminia-Stickern, Fotos und Autogrammkarten. Mit der Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen hatten die miniArminis kein Problem und verbrachten einen kreativen Nachmittag.

Als Stadionstier Lohmann später zur Stippvisite kam, präsentierten die kleinen Burgbauer und Burgbauerinnen stolz ihr Exemplar. Lohmann war ganz begeistert und wäre am liebsten gleich eingezogen. Ein bisschen groß, befanden die miniArminis! Stattdessen folgten sie dem Stier in sein Wohnzimmer, der SchücoArena, und machten dort Fotos mit ihrem Neubau. Die Sparrenburg-Spardose findet nun Platz in den Kinderzimmern und bis zum Weltspartag ist sie hoffentlich reich gefüllt!