DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/09/25/daten-fakten-dsc-1-fc-koeln-2/

Daten & Fakten: DSC – 1.FC Köln

Am Samstag steht für den DSC das erste Bundesliga-Heimspiel seit elf Jahren an. Es trifft Formstark auf Formschwach: Arminia hat in 2020 noch kein Ligaspiel verloren, während der 1.FC Köln seit der Corona-Pause noch auf einen Sieg wartet. Unsere Daten und Fakten zum Spiel.

Zum 31.mal treffen am Samstag der DSC und der 1.FC Köln in einem Pflichtspiel aufeinander. Die Hälfte der bisherigen 30 Duelle konnte der FC für sich entscheiden, Arminia gewann immerhin auch ganze zwölf Spiele. Besonders auffällig: In den Begegnungen der beiden Westvereine gab es bislang erst drei Punkteteilungen. Die letzten drei Bundesliga-Heimspiele konnte Arminia allesamt gegen die Domstädter gewinnen.

In 2020 erwies sich die SchücoArena für den DSC als echte Festung: Aus neun Ligaheimspielen konnte Arminia sieben gewinnen (allesamt ohne ein einziges Gegentor!) und zwei Remis erzielen. Überhaupt ist Arminia in allen 17 Ligaspielen in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagen. Der 1.FC Köln wartet seit der Corona-Pause noch auf einen Ligasieg: In den elf bisherigen Geisterspielen holten die Kölner lediglich vier Punkte, in fremden Stadien gab es sogar nur einen Punkt aus fünf Spielen.

Am 1.Spieltag verloren die Geißböcke im heimischen Stadion mit 2:3 gegen Hoffenheim. Sollten die Domstädter auch in Bielefeld verlieren, wäre es schon die dritte Bundesliga-Saison in Serie mit zwei Pleiten zum Start. Offensiv läuft es aber bei den Kölnern rund: In den letzten 21 Bundesligaspielen erzielte das Team von Markus Gisdol immer mindestens einen Treffer – das ist die längste Serie aller Bundesligaclubs. Zuletzt ohne Tor blieb man ausgerechnet auswärts bei einem Aufsteiger: Anfang Dezember bei Union Berlin war das.

Auffälligster Akteur bei den Rheinländern war am 1.Spieltag zweifelsohne Neuzugang Sebastian Andersson, der gleich mal ein Tor auflegte und eins selbst erzielte. Der Schwede ist in Bielefeld kein Unbekannter: Viermal traf Andersson auf Arminia, erzielte dabei zwei Tore, konnte aber noch kein Spiel gewinnen. Der DSC stellte personell am ersten Spieltag direkt einen Rekord auf: Neun Spieler in der Startelf hatten noch keine Bundesliga-Erfahrung, Uwe Neuhaus brachte außerdem noch vier weitere Neulinge ins Spiel – macht 13 Bundesliga-Debütanten. Die einzigen Spieler mit Bundesliga-Erfahrung in der Startelf waren Sergio Cordova, der direkt einen Scorerpunkt erzielte indem er das 1:0 für Cebio Soukou auflegte und Marcel Hartel, der seine ersten acht Bundesliga-Spiele alle für seinen Heimatverein, den 1.FC Köln, absolvierte.

Gemeinsam mit unserem Exklusivpartner XTiP präsentieren wir euch auch diese Saison wieder die Quote des Tages. Der 1.FC Köln hat in den letzten 21 Bundesliga-Partien immer getroffen, wartet aber auch seit elf Spielen auf einen Sieg. Arminia hat hingegen sieben der neun Heimspiele in diesem Kalenderjahr gewonnen. Beide Teams treffen und Arminia gewinnt? Für diesen Tipp gibt es bei XTiP eine 4.50er Quote.