DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/10/14/mit-dem-drahtesel-liebefeld-bereisen/

Mit dem Drahtesel Liebefeld bereisen

Zum Start der Herbstferien freuten sich die Arminis auf eine spannende, abenteuereiche und informative Fahrradtour zusammen mit dem Welthaus Bielefeld. Die vierstündige Radtour ging durch unser grünes Bielefeld. Ausgestattet mit Proviant, Fahrradhelm und viel Freude fuhren die acht bis 14-Jährigen den “Global Goals Radweg”.

Wie schon in den Sommerferien startete die Fahrradtour auch diesmal am schönsten Stadion der Welt, der SchücoArena. Angeführt von Peter, der vom Welthaus Bielefeld exklusiv dazu gekommen war, um die Tour zu leiten und moderieren, erkundeten die Arminis ihr schönes Bielefeld. Die 22 Kilometer lange Fahrradtour führte entlang des Bultkamp-Parks, durch mehrere Parkanlagen, hin zum Obersee, und vorbei an den Hammer Mühlen.

Der “Global Goals Radweg”, ein Projekt des Bielefelder Welthauses, behandelt die von allen Staaten im Jahr 2015 verabschiedeten globalen Ziele – Agenda 2030. Dabei stehen die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele im Mittelpunkt. Der “Global Goals Radweg” lädt Bielefelder und Bielefelderinnen dazu ein, sich entlang des Radwegs mit diesen Zielen und deren Umsetzung auseinanderzusetzen.

Themen wie nachhaltige Kleidung, Gleichheit zwischen Mann und Frau oder ansteigende Wärme durch den Klimawandel wurden mit den Arminis besprochen. Die jungen Vereinsmitglieder kannten sich damit schon gut aus und fanden selbst zwölf Vorschläge zur praktischen Umsetzung der Ziele. Ideen wie weniger Müll produzieren, auf Regionalität von Lebensmitteln achten oder häufiger aufs Fahrrad umzusteigen, standen dabei im Fokus der Arminis.

Neben dem Informativen Teil konnten sich die Arminis nicht nur auf dem Rad, sondern auch auf dem Spielplatz richtig austoben und kamen nach vier Stunden somit erschöpft aber begeistert an der SchücoArena an.