DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/10/19/arminis-absolvieren-verkehrstraining/

Arminis absolvieren Verkehrstraining

Schulterblick, Handzeichen, Spurwechsel – die Arminis übten sich auf Rad und Roller. Die Verkehrswacht Bielefeld gab den jungen Fans am Stadion ein Verkehrstraining.

Die Herbstferien werden von den Arminis bestens genutzt – sie brachten ihre Fahrräder und Roller mit zum Stadion und übten sich im Parcours der Verkehrswacht Bielefeld. Unter dem Gästeblock hatte die Verkehrswacht viele Übungen aufgebaut, die die schwarz-weiß-blauen Radfahrer für den Straßenverkehr fit machten. Mit Schwung ging es über ein schmales Brett und mit einer Kette in der Hand wurde das Handzeichengeben trainiert. Auch der Schulterblick und das scharfe Bremsen für den Notfall wurden mehrfach wiederholt.

Nach einer Pause bei Tee und Gummibärchen absolvierten die Arminis eine zweite Runde im Verkehrsparcours. Diesmal erweiterten sie ihren Weg in den Wartebereich des Gästeblocks und fuhren sich dort warm, bevor sie Radübungen meisterten. Zudem lernten die 6 bis 11-jährigen Kinder, was bei einem verkehrstauglichen Fahrrad wichtig ist. Hier kannten sie sich schon bestens aus: Klingel, Licht, Reflektoren, zwei unabhängige Bremsen – sind natürlich unbedingt notwendig für sichere Fahrt. Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde für ihre erfolgreiche Teilnahme und als Erinnerung an den tollen Tag im Stadion. Für den Bielefelder Straßenverkehr sind die Arminis nun bestens gerüstet.