DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/2020/10/26/akademinia-unnoetige-niederlage-fuer-arminias-u17/

AKADEMINIA: Unnötige Niederlage für Arminias U17

Das hatte sich die U17 von Cheftrainer Marcel Drobe sicherlich anders vorgestellt. Gegen einen spielerisch eher biederen Gegner ließ sich Arminias B-Jugend in einer zerfahrenen Partie den Schneid abkaufen und musste in eine bittere 0:1-Niederlage einwilligen. Besser machten es die U15 und U13, die jeweils gegen den Nachwuchs Viktoria Kantersiege feiern konnten.

B-Junioren-Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld – SG Unterrath 0:1 (0:1)
Gegen die B-Junioren der SG Unterrath, einem Stadtteil im Norden der Landeshauptstadt Düsseldorf, setzte es für Arminias U17 am Wochenende eine bittere, weil vermeidbare 0:1-Niederlage. Die erste Chance eines intensiven Spiels besaßen die Gäste – nach einem leichten Fehler im Spielaufbau kombinierten sich die Unterrather bis vor das DSC-Tor. Ein DSC-Akteur musste sein ganzes Können aufzeigen, indem er den Ball noch von der Linie kratzte. Spätestens nach diesen Moment waren nun aber auch die Jungs von Cheftrainer Marcel Drobe wach und im Spiel. Nach einem langen Ball hinter die Kette lief DSC-Angreifer Cem-Ali Dogan frei auf das Unterrather Gehäuse zu und wurde dabei vom gegnerischen Torwart unsauber von den Beinen geholt. Zur Überraschung aller entschied das Schiedsrichtergespann auf Ecke und nicht auf Elfmeter. Der anschließende Eckball landete am zweiten Pfosten, wo ein Armine den Ball per Kopf aus ganz kurzer Distanz neben das Tor setzte. Da auch in der folgenden DSC-Aktion der Ball an die Latte und nicht in das Tor ging, kam es, wie es kommen musste. Nach einem Standard konnten die Gäste das 1:0 (25.) erzielen:”Wir haben uns in der Szene nicht gut angestellt. Die Räume, die wir besetzen wollten, waren leer”, so Marcel Drobe über die Entstehung des letztlich spielentscheidenden Treffers. “Wir haben anschließend weiter versucht, unseren Fußball zu spielen, haben es aber nicht geschafft, die richtige Mentalität und unsere Qualitäten auf den Platz zu bringen”, so der Übungsleiter weiter, der sich zudem über einige Schiedsrichterentscheidungen wunderte: “Der Schiedsrichter hat es leider nicht geschafft, die Härte des Gegners zu unterbinden. Die Niederlage schmerzt schon etwas mehr als sonst, da wir uns selbst geschlagen haben.” Die Chance zur Wiedergutmachung besitzt Arminias U17 bereits am kommenden Samstag. Dann gastiert die Elf von Drobe beim Nachwuchs vom VfL Bochum.

C-Junioren-Regionalliga: DSC Arminia Bielefeld – Viktoria Köln 5:0 (4:0)
Erster Saisonsieg für unsere U15! Beim Heimspiel gegen den Nachwuchs von Viktoria Köln stand der Gewinner quasi schon zur Halbzeit fest, denn durch vier blitzsauber herausgespielte Tore konnte sich die Elf von Cheftrainer Gabriel Imran eine 4:0-Halbzeitführung herausspielen. Spätestens mit dem 5:0 kurz nach der Halbzeit war der Drops gelutscht – durch den ersten Dreier der Spielzeit machte die schwarz-weiß-blaue U15 zumindest einen kleinen Sprung in der Tabelle.

D-Junioren-Regionalliga: DSC Arminia Bielefeld  – Viktoria Köln 6:1 (1:1)
Hatte es zur Pause noch nach einem Unentschieden ausgesehen, sorgte Arminias U13 von Cheftrainer Patrick Fuchs mit fünf Toren im zweiten Abschnitt für dann doch klare Verhältnisse. “Die Jungs haben die Schwerpunkte, die wir in der Woche zuvor erarbeitet hatte, sehr gut auf den Platz gebracht”, so der DSC-Übungsleiter, der von einem auch in der Höhe verdienten Sieg sprach: “Wir sind zunächst in Rückstand geraten, haben uns dadurch aber absolut nicht aus der Ruhe bringen lassen. Kompliment, dass wir das gesamte Spiel über mit breiter Brust aufgetreten sind.”