Previous Page  43 / 212 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 43 / 212 Next Page
Page Background

BERATUNG | CONSULTING

Michael Frink

frink BUSINESS GMBH

Moltkestraße 33

33330 Gütersloh

Fon 05241 4701-03

Fax 05241 4701-05

www.frink-business.de frontoffice@frink-business.de

UNSERE KUNDEN SIND UNSERE „PARTNER“ UND DAHER IST IHR ERFOLG AUCH UNSER ERFOLG!

Ihr kompetenter Partner für ganzheitliche strategische Unter-

nehmensentwicklung, Restrukturierung von Aufbau- und Ablauf-

organisationen, der Implementierung von Managementsystemen

mit qualitativer und betriebswirtschaftlicher Ausrichtung sowie

Personalqualifizierung auf höchstem Niveau.

Wir verfolgen unsere Vision eines eigenständig geführten Unter-

nehmens, welches auch in der Zukunft attraktive Arbeitsplätze

bietet und durch die perfekte Qualifizierung der Mitarbeiter/-innen

unserer Kunden diesen die Arbeitsplätze sichert und setzen dabei

auf die Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen sowie auf die

Qualität und Attraktivität unseres Angebots.

Wir pflegen nach innen und außen eine ehrliche und offene

Kommunikation.

Unsere Leistungen

• Unternehmensentwicklung

• Managementsysteme

• Zertifizierung

• BQ – Bündnis für Qualität

• Supply Chain Management

• Kundenzufriedenheit

• Produktprüfungen

• Arbeitssicherheitstechnische

Betreuung

• Umwelttechnische Betreuung

• Personaltraining

• Bildungsträger nach AZAV

• Verkaufsschulung

• WWF check your paper

• EMAS Umwelterklärung prüfen

• Supervised Management

System

• SpaEfV Spitzenenergie-

effizienzausgleichsverordnung

• DIN EN 16247-1 oder ISO 50001

Energiemanagementsysteme

• ISO 14001 Umwelt-

managementsysteme

• ISO 9001 Qualitäts-

managementsysteme

• OHSAS 18001 Arbeits-

sicherheitssysteme

• EDL-G Energieleistungsgesetz

Unsere Projekte

• Kundenfreundliches

Möbelhaus

• Küchenpartner deLuxe

• City Shopping Check

• Möbel Biker Tour

„Mein Wort steht!“

*Nach dem Energiedienstleistungsgesetz sind Unternehmen verpflichtet bis zum 31.12.2019 ein Energieaudit durchzuführen. Bei Nichtdurchführung drohen Strafen von bis zu 50.000,00 Euro.