DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/massnahmen/

Maßnahmen

Präventionsarbeit hat für uns als Nachwuchsleistungszentrum einen hohen Stellenwert. Da wir die Spieler nicht nur im sportlichen Sinne,sondern auch in der Persönlichkeitsausbildung fördern möchten finden über auf die Saison verteilt verschiedene Maßnahmen statt.

Dadurch möchten wir den Spielern und Trainern sowohl in wettbewerbsrelevanten Themen wie Doping und Spielmanipulation, als auch in sportübergreifenden Themen wie Spielsucht, Anti-Diskriminierung, Umgang mit Sozialen Medien und Anti-Rassismus Handlungssicherheit vermitteln.

Da Kinder und Jugendliche in unserem Verein unter besonderem Schutz stehen ist es uns zudem ein Anliegen, ihnen durch geeignete Maßnahmen des Kinderschutzes ein sicheres Umfeld zu bieten. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden hat das Nachwuchsleistungszentrum extra eine Präventionsbeauftragte, die als Ansprechpartnerin dient:

 

Laura Bureck

Präventionsbeauftragte

0521 96611255

bureck@arminia.de

 

 

Kinderschutz

Der verantwortungsvolle Umgang mit der Kinder- und Jugendarbeit nimmt in unserem Verein eine wichtige Rolle ein. Dabei hat die Sicherheit der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen oberste Priorität. Um diese zu gewährleisten verfolgen wir eine Kultur der Achtsamkeit, um potenzielle Täter abzuhalten, möglichen Übergriffen präventiv entgegenzuwirken und im Falle eines Vorfalls über Handlungssicherheit zu verfügen.

Wir sind uns bewusst, dass die persönlichen Grenzen aller Menschen unterschiedlich sind und deshalb jeder Fall individuell beleuchtet werden muss.  Jede Meldung über die Gefährdung des Wohls unserer Kinder und Jugendlichen nehmen wir ernst!