DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/schedule/msv-duisburg-dsc-arminia-bielefeld-5/

Mo., 29.04.2019 20:30 Uhr

MSV Duisburg
DSC Arminia Bielefeld

TicketsGegnerinfosBerichterstattungPK-BerichtSpielberichtStimmenDaten

Duisburg – DSC: Ticket-Infos

Am 29. April (Montag, 20:30 Uhr) bestreitet der DSC Arminia Bielefeld das Auswärtsspiel beim MSV Duisburg.

Der Ticket-Vorverkauf für diese Begegnung hat am heutigen Freitag begonnen. Eintrittskarten sind ab sofort bis zum 24. April im Fan- und Ticketshop in der SchücoArena und im Auswärtsticket-Onlineshop erhältlich. Eine Stehplatzkarte kostet 15,50 Euro (ermäßigt: 13,20 Euro), eine Sitzplatzkarte kostet 25,30 Euro und eine Karte für Rollstuhlfahrer kostet 8,80 Euro.

Wer wird Duisburgs “Lifesaver”?

Vier Spieltage vor Schluss steht der MSV Duisburg auf dem letzten Tabellenplatz. Das dürfte dem “Livesaver”, einer bunten Vogelstatue auf der Duisburger Brunnenmeile, nicht sonderlich gefallen. Und so hofft auch der inoffizielle Wappenvogel der Stadt, dass der MSV noch seinen eigenen “Livesafer” findet.

Bisher spielen die Zebras eine äußerst unbefriedigende Saison. Nach 30 Saisonspielen belegt man den 18. Platz mit nur 24 Punkten. Zuletzt musste man sich gegen den SV Sandhausen, einen direkten Konkurrenten, mit einer Punkteteilung begnügen – holte dabei aber immer einen 0:2-Rückstand auf. Dennoch zu wenig, wenn man noch auf den Relegationsplatz klettern will. Diesen hat momentan der 1. FC Magdeburg mit drei Punkten Vorsprung und einem klar besseren Torverhältnis inne.

Noch recht früh in der Saison gab es beim MSV den ersten Trainerwechsel. Ilia Gruev musste nach sechs Niederlagen und zwei Unentschieden seinen Posten räumen. Unter dem neuen Trainer Torsten Lieberknecht konnten die Zebras dann ihren ersten Saisonsieg beim 1. FC Köln feiern, als sie überraschend 2:1 gewannen. Die bisherige Bilanz unter Lieberknecht ist eher negativ: fünf Siege, sieben Unentschieden und zehn Niederlagen. Zwei dieser fünf Siege in der laufenden Spielzeit gelangen jedoch gegen den DSC Arminia. Zuerst unterlag der DSC mit 0:3 in der zweiten Runde des DFB-Pokals, ehe ein paar Wochen später die Zweitliga-Heimniederlage gegen den MSV (0:1) hingenommen werden musste.

Doch nun steht ein Heimspiel der Duisburger gegen Arminia an. In der Heimtabelle rangieren die Zebras ebenfalls auf dem letzten Tabellenplatz mit nur drei Siegen, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen. Für neutrale Zuschauer lohnt sich der Gang in die Schauinsland-Reisen-Arena allemal. In den letzten fünf Heimspielen fielen insgesamt 24 Tore. Das macht im Schnitt 4,8 Tore pro Spiel. Dabei erzielten die Gastgeber elf Tore und fingen sich 13 Gegentore. Lediglich im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg, welches mit 1:0 gewonnen werden konnte, blieben die Zebras unter zwei Gegentoren. Bezeichnend für den Negativlauf ist außerdem, dass der Top-Torschütze des MSV ein Verteidiger ist. Kevin Wolze erzielte in seinen bisherigen 28 Pflichtspielen acht Tore für seine Mannschaft. Immerhin konnte vor kurzem Moritz Stoppelkamp, einer der erfahrensten MSV-Spieler, seine Torflaute beenden und gehörten somit zusammen mit Cauly Oliveira de Souza und Fabian Schnellhardt zu den Akteuren, die sich zum “Livesafer” aufschwingen könnten.

Aus den letzten zehn Pflichtspielen holte der MSV Duisbug nur einen Sieg. Dazu gesellen sich vier Niederlagen und fünf Unentschieden. Zwölf Punkte sind in dieser Saison noch maximal zu holen. Diese brauchen die Duisburger dringend, um nach dem letzten Spieltag nicht weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz zu stehen. Auf den “Livesafer” auf der Duisburger Brunnenmeile wird sich die Mannschaft dabei nicht verlassen können.

Berichterstattung Duisburg – DSC

Wo kann ich Arminia unterwegs live verfolgen? Wann und wo sehe ich die Highlights des Spiels? Hier gibt es einen Überblick zur Berichterstattung gegen den MSV Duisburg.

Wer keine Chance hat, sich ein Ticket zu kaufen, um am Montag um 20:30 Uhr das Spiel beim MSV Duisburg live in der Schauinsland-Reisen-Arena zu verfolgen, dem seien folgende Alternativen empfohlen:

  • In unserer Arminia-App bieten wir euch einen ausführlichen Liveticker inkl. interessanter Statistiken an!
  • Auf unserem Twitter-Kanal halten wir euch immer auf dem Laufenden.
  • Per ASC-Audio-Livestream werden alle Heim und Auswärts-Pflichtspiele übertragen.
  • Radio Bielefeld berichtet ebenfalls von der Begegnung. Reporter Ulrich Zwetz ist 90 Minuten vor Ort und meldet sich mehrmals live aus der Schauinsland-Reisen-Arena.
  • Sky zeigt das Spiel live.

Ihr wart beim entscheidenden Tor noch in der Schlange vor der Bratwurstbude oder ihr habt die Rudelbildung samt roter Karte dank eurer drückenden Blase verpasst? Hier findet ihr nach Schlusspfiff Bewegtbilder von der Partie:

  • RTL Nitro, “100 % Bundesliga”, 22:15 bis 00:00 Uhr