DSC Arminia Bielefeld -

Sie befinden sich hier: https://www.arminia-bielefeld.de/startseite/verein/campus-programm/

Das Arminia Campus-Programm

Starker Standort – Starker Sport
Der Wirtschaftsstandort Bielefeld stellt mit mehr als 36.000 Studierenden das Herz der Region Ostwestfalen-Lippe dar. Durch stetig steigende Studierendenzahlen hat sich Bielefeld zu einer Stadt der Bildung und Wissenschaft entwickelt, in welcher der Campus Bielefeld als modernes Zentrum optimale Forschungs- und Studienbedingungen bietet.

Um den Hochschulstandort Nr. 1 in OWL mit dem größten Sportverein der Region zu verknüpfen, hat der DSC in Zusammenarbeit mit Studierenden der Fachhochschule Bielefeld 2016 das Arminia Campus-Programm mit den folgenden wesentlichen Bausteinen entwickelt:

Studi-Block

Während der letzten Heimspiele der Saison 2015/2016 wurde der Studi-Block in der SchücoArena eingeweiht (mittlerweile Westtribüne Block C-Links). Hochschüler können in diesem Block für nur 12,00 Euro einen Platz erwerben. Doch nicht nur der Preis ist von Vorteil: Im Studi-Block kann man viele Kommilitonen treffen und mit ihnen zusammen die Spiele des DSC erleben. Des Weiteren erhalten Studis durch Vorzeigen ihrer Eintrittskarte einen Rabatt am Getränkestand “12. Mann” (Ecke Nord-West Tribüne). Eintrittskarten für den Studi-Block können in den Fanläden des DSC, in allen regulären Vorverkaufsstellen und Online erworben werden. Auch der Erwerb einer Dauerkarte ist möglich (Preis 180,00 Euro). In regelmäßigen Abständen ist der DSC zudem mit Promo-Ständen in der Universität, wo ebenso Eintrittskarten gekauft werden können.

Das Angebot gilt für alle aktuell eingeschriebenen Studierenden aller anerkannten Universitäten und Fachhochschulen. Auch Begleitpersonen der Hochschüler können in den Block mitgenommen werden – Kinder sowie junge Erwachsene zahlen ebenfalls 12,00 Euro, Erwachsene zahlen ab 22,00 Euro.

Freizeitveranstaltungen

Im Rahmen des Arminia Campus-Programms werden regelmäßige Freizeitveranstaltungen angeboten. Zum Angebot gehören sportliche Aktivitäten rund um Arminia und den Bielefelder Campus sowie verschiedene Abendveranstaltungen. Zu den durchgeführten bzw. zeitnah stattfindenden Aktionen zählen eine Studi-Stadionführung, eine jährlich stattfindende Gin-Probe im Stadion, die Teilnahme am „Bielefelder Bierbachelor“, Tischkicker-Turniere, eine Studi-Fahrt mit dem „SparrenExpress“, FIFA-Turniere an der Konsole, Lasertag-Veranstaltungen im Stadionumfeld sowie die Präsenz auf campus-nahen Abendveranstaltungen.

Regelmäßige Fachvorträge

Arminia Bielefeld möchte Studierende auch direkt in den Vorlesungen erreichen und findet somit mit Fachvorträgen von DSC-Mitarbeitern innerhalb der Vorlesungen statt. Im Mai 2016 referierte der ehemalige Geschäftsführer Gerrit Meinke in der Fachhochschule Bielefeld zu dem Thema „Ertragsstrukturen im deutschen Profi-Fußball“ vor Studis des Fachbereichs Wirtschaft. Im Winter 2016 erreichte der ehemalige Abteilungsleiter der Reklame Kevin Pamann mit dem Thema „B2C Marketing“ FH-Studierende mit praxisnahen Beispielen aus dem Verein.

2017 bereicherte der DSC dann bereits vermehrt Vorlesungen und Seminare: So begleitete das Arminia Campus-Programm im Sommersemester das Seminar „Sportmarketing“ des Studiengangs interdisziplinäre Medienwissenschaften der Uni Bielefeld. Des Weiteren fand eine Seminarveranstaltung des „Radio- & Onlinejournalismus“-Kurses der Universität im Presseraum der SchücoArena statt, geleitet vom damaligen Pressesprecher Tim Santen. welcher  im Sommersemester 2017 auch innerhalb der Fachschaft Soziologie als Redner vertreten war, als es um berufliche Perspektiven für Studis ging.

Auch 2018 stand die Weitergabe von Fachwissen im Fokus des Vereins: Erneut war es Pamann, der eine Vortragsreihe zu den Themen Preisdifferenzierung und Produktpolitik für Wirtschaftsstudierende der FH Bielefeld hielt. Ein besonderes Highlight war sicher der „Founders Talk“ in der SchücoArena, bei welchem Trainer Jeff Saibene einige interessante Einblicke zum Thema gab.

Dank eines Kooperationsvertrages zwischen Arminia Bielefeld und dem Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der Fachhochschule Bielefeld befassen sich im Zeitraum 2017 bis 2020 zudem insgesamt sechs Seminare in sieben Semestern inhaltlich mit dem Marketing des Zweitligisten.

Wiederkehrende Ersti-Veranstaltungen

Zur Zusammenarbeit mit den Hochschulen zählt zudem, dass die obligatorischen Ersti-Wochen verstärkt auch in der Bielefelder SchücoArena stattfinden. Den Anfang machten etwa 200 Studis der Fachhochschule zum Sommersemester 2016. So wurde den Bielefelder Neuankömmlingen der DSC nähergebracht und sie konnten erste Bielefelder Stadionluft schnuppernZum Start des Wintersemesters 2018/2019 wird der DSC erneut über 1.200 neue Studierende von den Fakultäten Sportwissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Jura und Biologie bzw. den Fachbereichen Wirtschaft & Gesundheit und Sozialwesen in Bielefeld begrüßen dürfen. Im Zuge dieser Veranstaltungen geht der DSC auf die jeweiligen Wünsche der Fakultäten ein und entwickelt zunehmend individuellere Formate der Ersti-Begrüßung.